Short Vita

 Prof. Petra Schwer studierte Mathematik an den Universitäten Ulm und Bonn und promovierte an der Universität Münster. Nach Aufenthalten in den USA und Frankreich arbeitete sie für 10 Monate als Referentin für Comodity Risk Controlling bei der RWE Power AG in Essen.

Mit einem DFG Eigene Stelle Projekt in Münster kehrte Petra Schwer in die Wissenschaft zurück, bevor sie als Juniorprofessorin für Geometrie im Herbst 2014 an das Karlsruhe Institut für Technologie berufen wurde. Im Wintersemester 2017/18 war sie Vertretungsprofessorin an der Universität Heidelberg und im Frühling 2018 Prof. invitée in Saint Étienne (Frankreich).

Zum 1. Dezember 2018 wurde die Mathematikerin auf den Lehrstuhl für Geometrie am Institut für Algebra und Geometrie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg berufen.

Letzte Änderung: 03.05.2019 - Ansprechpartner: P. Schwer